3. Perspektivwechsel von Krankheit zu Gesundheit

Der Gesundheitsorientierte Ansatz prägt die Philosophie der HGWR. Dabei orientieren sich Therapien an der Gesundheit des Patienten. Gesunde Verhaltensweisen und verfügbare Ressourcen stehen im Vordergrund. Es gilt, Potenziale zu fördern statt Defizite zu suchen und zu reparieren. Die HGWR lebt diesen Perspektivwechsel – weg von der Krankheit hin zur gesundheitsorientierten Aktivitäts- und Partizipationsfähigkeit. Dies eröffnet den Absolventen vielfältig mehr Therapiemöglichkeiten, mehr Werkzeuge und neue Ansätze. Diese befähigen, Lösungsstrategien noch individueller und kundenorientierter zu wählen, um die individuell richtigen Therapieerfolge zu erzielen.

Warum HGWR?

Online Campus

HGWR Bewerbung

Newsletter

Warum HGWR?

Online Campus

HGWR News

Newsletter